[Projekt] "Nur 5 Minuten…"

31. August 2012

EPIC TRASH GALLERY

einfach die psd herunterladen und sich 5 minuten lang austoben. ohne stress, ohne vorgaben, ohne druck! einfach nur spaß haben.
wer möchte kann mir sein meisterwerk für eine kleine digitale ausstellung zukommen lassen: epic[at]artill.de

ich bin gespannt.

DOWNLOAD: nur_5_minuten.psd

Pecha Kucha & artill in der villaWuller

22. September 2011

Pecha Kucha & artill

Passend zu meinem 700. Blogartikel gibt es einen ganz besonderen Leckerbissen: KAABBÄÄMM!

Zum Semesterbeginn wird es in der villaWuller erstmals eine Pecha Kucha Night geben. Ein Redebeitrag meinerseits steht dabei auch auf dem Programm. Nach den Vorträgen eröffnet meine Ausstellung „Arbeitsprozesse“ im Obergeschoss der villaWuller, bei der es diesmal nicht nur fertige Bilder gibt. Diesmal gibt es auch einen Blick hinter die Kulissen, über die Entstehung der Bilder.

…. und danach wird gefeiert.

Ihr seid natürlich ALLE eingeladen. Ich freu mich darauf, euch dort zu treffen.

Pecha Kucha & artill
villaWuller, Trier
06. Oktober 2011
ab 19 Uhr
……………………..
Die Regeln:
20 Bilder a 20 Sek
Also 6:40 Minuten Vortragszeit.
Wir machen die Technik.
Du bringst die Bilder mit und trägst vor.
Das Programm:
Bis zu 14 kurze, unterhaltsame Vorträge
vor einem aufmerksamen Publikum.
In Anschluss:
Vernissage und Party.

www.facebook.com/Pecha Kucha
www.villawuller.de

making of

[publikation] SNNC: SCHWARZ AUF WEISS Vol. II

6. September 2011

artill - SNNC schwarz auf weiß vol. 2

Style Needs No Color works on the notion that excessive colors and flashy techniques should not be used to repair a weak foundation. It upholds the philosophy that artwork should be able to stand alone without unnecessary distractions, and therefore SNNC artists restrict their palette to black and white. In Schwarz auf Weiss Vol. II, the follow-up release to their successful first book, you can see the stark beauty and striking simplicity of this idea in action. Since their first title, the SNNC collaboration has expanded significantly, manifesting itself in a series of noteworthy exhibitions, live painting shows, installations and street wear collaborations across the world. SNNC has invited a diverse range of international artists from their growing network to contribute black and white illustrations, vector graphics, street art and graffiti styles to this impressive publication.

Featured artists: Alexis Marcou, Andreas Pistner, Army of Snipers, Aro, Base23, Bayo, Bezt, Derek Stenning, Dust, Duster 132, Frau Isa, Lars Henkel, Hombre, Imaone, Kornel, Lukas Bischoff, Monsta, Mr Gauky, Nicholas Di Genova, Nychos, Peachbeach, Peter Aurisch, Pixelpancho, Pavel Ripley, Robert Proch, Russ Mills, Sainer, Satone, Schwarzmaler, Shame ABC, Simon Prades, Sit, Sozyone, Stephane Tarteline, Tasso, Won ABC and many more.

Style Needs No Color: Schwarz auf Weiss, Volume II
Format:144 pages, 24 x 22 cm (9,4 x 8.6 inches), hardcover
200 drawings, graphics & illustrations

ISBN 978-3-937946-06-1
Price: 19,95 € / 19.99 £ / US $ 29.90

http://www.fromheretofame.com/
http://www.amazon.de/Style-Needs-No-Color-Schwarz/

artill @ BUGA Koblenz

23. August 2011

artill @ buga koblenz 2011 - fht proxy

Sammelausstellung der Fachbereich Gestaltung der
Fachhochschule Trier.

23. AUGUST Vernissage 18:00 Uhr
28. AUGUST Ausstellungsende

FHT PROXY bietet für eine Woche einen kompakten Einblick in die
Arbeit des Fachbereichs Gestaltung der Fachhochschule Trier. Stellvertretend für einen breiten Kosmos kreativer Arbeit in Trier werden Ausschnitte der unterschiedlichen Fachrichtungen
gemeinsam präsentiert. Dabei stellen die Studierenden ihre Beiträge mit unterschiedliche Medien dar.

…Aus dem „crossover“ der 1:1 Möbelstücke von Jan Weber (Fachrichtung Innenarchitektur), der Architekturmodelle von Hajdin Dragusha, Gabriel Wüstner, Peter Zock (Fachrichtung Architektur), den Kleidungsstücken von Esther Arend und Anna Müller (beide Fachrichtung Modedesign), den digitalen Grafiken von Lukas Bischoff (Fachrichtung Kommunikationsdesign), Anne Wiedaus augmentedreality Schmuck (Fachrichtung Edelstein und Schmuckdesign) sowie dem kinetischen Objekt von JeongHo (Fachrichtung Intermedia Design), lassen sich das Spektrum und die Interdisziplinarität des Fachbereichs Gestaltung erkennen.

Fachhochschule Trier
Paulusplatz 4
www.fh-trier.de

fridge-magazine.com

4. Februar 2010

fridge magazine vorschau

DAS WARTEN HAT EIN ENDE!

wie öffnen die türen und starten in die betaphase…
www.fridge-magazine.com

zusammen mit sascha timplan habe ich in den letzten monaten an einem
magazin-projekt gearbeitet. das ergebnis ist fridge™- ein frisches, kostenloses pdf–magazin für alle die sich gerne inspirieren lassen.

wer sich bewerben möchte, darf uns gerne eine vorschau seiner arbeiten an folgende adresse schicken: style[at]fridge-magazine.com

(natürlich freuen wir uns auch über weitere medienpartner!)

hier schon mal die vorschau:
fridge magazine vorschau
fridge magazine vorschau
fridge magazine vorschau
fridge magazine vorschau
fridge magazine vorschau

Werkschau FH Trier 2009

10. November 2009

werkschau fh trier 09

Die Studenten der Fachrichtung Kommunikationsdesign laden zur dreitägigen Werkschau an den Paulusplatz. Neben der Präsentation studentischer Arbeiten finden Führungen durch das Gebäude sowie eine Mappenberatung statt.

Bei der Vernissage am Donnerstag Abend kann man bei einem Glas Sekt erste Einblicke in die Arbeiten gewinnen, welche freitags bei den Führungen durch die Fachhochschule intensiver betrachtet werden können.

Die Mappenberatung am Freitag ist eine Hilfestellung für Studieninteressierte, die ihre Arbeiten von einem Professor begutachten lassen möchten.

Abgerundet wird die Werkschau Samstag Abend durch die Präsentation der aktuellen Diplomarbeiten.

Mehr unter werkschau-trier.de

shadows of time // fotos

10. Mai 2009

ente23 - shadows of time

shadows of time
Simon Prades und Lukas Bischoff – FH Trier
Visual Arts

DIE ERINNERUNG IST EIN SCHATTEN IN DER ZEIT. KOENNEN WIR SIE EINFANGEN, AUCH WENN DAS LICHT VERGANGEN IST?

TEIL 02 // fotos der ausstellung
ein teil unserer arbeit zur “night of art”:

shadows of time - namedy
shadows of time - namedy
shadows of time - namedy
shadows of time - namedy
shadows of time - namedy

shadows of time // impressionen

10. Mai 2009

shadows of time ausstellung namedy

TEIL 01 // impressionen

impressionen von der arbeit auf schloss namedy und der anschließenden “night of art”:

shadows of time
Simon Prades und Lukas Bischoff – FH Trier
Visual Arts

DIE ERINNERUNG IST EIN SCHATTEN IN DER ZEIT. KOENNEN WIR SIE EINFANGEN, AUCH WENN DAS LICHT VERGANGEN IST?

shadows of time - namedyshadows of time - namedyshadows of time - namedyshadows of time - namedyshadows of time - namedyshadows of time - namedy