operation elch

9. Januar 2012

operation elch

quick & dirty – aber dem elch geht es wieder gut.

zweitausendzwölf

30. Dezember 2011

8bit neues jahr


Weezer – In The Garage (The 8-bit Album)

ja ja, wieder ein jahr vergangen.
nun ist es an der zeit mich bei allen zu bedanken, die mich bei meinem adventskalender so großartig unterstützt haben und natürlich auch allen danke zu sagen, die diesen blog besuchen. jedem einzelnen ein tolles neues jahr!

ab januar gibt es dann, wie gewohnt, auch wieder mehr von mir zu sehen.

zum schluss noch ein paar zahlen…

• 612 km umzug
• 102 tage diplomarbeit
• 18 kg kaffee verbrauch
• 135 blogeinträge
• 23 bleistifte
• 3 festivals
• …
• jede menge spaß!!!

see you soon!

// nachtrag der vollständigkeit halber…

Anonymous sagt,

• 121376 mal Jesus!
• 3784 mal “ein Bier” im Chrome
• 114 mal deliziöse Zubereitung von Pfannengerichten
• 38 Tipp Kick Tore
• 1 mal Bruder fast umgebracht

Zwischenbilanz

7. November 2011

zwischenbilanz

nach den ersten gut 10 wochen diplom ist es an der zeit eine erste kleine bilanz aus der dazugehörigen statistik zu ziehen. sicher lässt sich sagen das man mehr machen könnte aber das ist ja immer so und kein grund ein krisenmanagement zu starten. viel beeindruckender ist die erkenntnis, dass feiern offenbar die produktivität nur kurz dämpft und im anschluss zu höchstleistungen treibt.

fazit: mehr feiern!!

5 JAHRE – artill adventskalender

2. November 2011

artill adventskalender

guten tag allerseits!

bald ist es wieder so weit, der artill adventskalender 2011 steht zum 5. fünf!!!! mal vor der tür! JUBILÄUM!
wie schon in den vergangenen jahren ist für die adventszeit ein kalender geplant bei dem du 24 “grafische” kleinigkeiten hinter den virtuellen türchen finden,
herunterladen und verwenden darfst.

die vorbereitungen laufen auf hochtouren und die ersten tollen sachen sind schon eingetroffen. ich hoffe da kommt noch mehr…
wer auch mitmachen möchte darf mich gerne mit einem vorschlag kontaktieren:
info [at] artill.de

freude! yeah.

facebook darf dabei natürlich nicht fehlen: FB EVENT artill adventskalender 2011

Pecha Kucha & artill in der villaWuller

22. September 2011

Pecha Kucha & artill

Passend zu meinem 700. Blogartikel gibt es einen ganz besonderen Leckerbissen: KAABBÄÄMM!

Zum Semesterbeginn wird es in der villaWuller erstmals eine Pecha Kucha Night geben. Ein Redebeitrag meinerseits steht dabei auch auf dem Programm. Nach den Vorträgen eröffnet meine Ausstellung „Arbeitsprozesse“ im Obergeschoss der villaWuller, bei der es diesmal nicht nur fertige Bilder gibt. Diesmal gibt es auch einen Blick hinter die Kulissen, über die Entstehung der Bilder.

…. und danach wird gefeiert.

Ihr seid natürlich ALLE eingeladen. Ich freu mich darauf, euch dort zu treffen.

Pecha Kucha & artill
villaWuller, Trier
06. Oktober 2011
ab 19 Uhr
……………………..
Die Regeln:
20 Bilder a 20 Sek
Also 6:40 Minuten Vortragszeit.
Wir machen die Technik.
Du bringst die Bilder mit und trägst vor.
Das Programm:
Bis zu 14 kurze, unterhaltsame Vorträge
vor einem aufmerksamen Publikum.
In Anschluss:
Vernissage und Party.

www.facebook.com/Pecha Kucha
www.villawuller.de

making of

[publikation] SNNC: SCHWARZ AUF WEISS Vol. II

6. September 2011

artill - SNNC schwarz auf weiß vol. 2

Style Needs No Color works on the notion that excessive colors and flashy techniques should not be used to repair a weak foundation. It upholds the philosophy that artwork should be able to stand alone without unnecessary distractions, and therefore SNNC artists restrict their palette to black and white. In Schwarz auf Weiss Vol. II, the follow-up release to their successful first book, you can see the stark beauty and striking simplicity of this idea in action. Since their first title, the SNNC collaboration has expanded significantly, manifesting itself in a series of noteworthy exhibitions, live painting shows, installations and street wear collaborations across the world. SNNC has invited a diverse range of international artists from their growing network to contribute black and white illustrations, vector graphics, street art and graffiti styles to this impressive publication.

Featured artists: Alexis Marcou, Andreas Pistner, Army of Snipers, Aro, Base23, Bayo, Bezt, Derek Stenning, Dust, Duster 132, Frau Isa, Lars Henkel, Hombre, Imaone, Kornel, Lukas Bischoff, Monsta, Mr Gauky, Nicholas Di Genova, Nychos, Peachbeach, Peter Aurisch, Pixelpancho, Pavel Ripley, Robert Proch, Russ Mills, Sainer, Satone, Schwarzmaler, Shame ABC, Simon Prades, Sit, Sozyone, Stephane Tarteline, Tasso, Won ABC and many more.

Style Needs No Color: Schwarz auf Weiss, Volume II
Format:144 pages, 24 x 22 cm (9,4 x 8.6 inches), hardcover
200 drawings, graphics & illustrations

ISBN 978-3-937946-06-1
Price: 19,95 € / 19.99 £ / US $ 29.90

http://www.fromheretofame.com/
http://www.amazon.de/Style-Needs-No-Color-Schwarz/

artill @ BUGA Koblenz

23. August 2011

artill @ buga koblenz 2011 - fht proxy

Sammelausstellung der Fachbereich Gestaltung der
Fachhochschule Trier.

23. AUGUST Vernissage 18:00 Uhr
28. AUGUST Ausstellungsende

FHT PROXY bietet für eine Woche einen kompakten Einblick in die
Arbeit des Fachbereichs Gestaltung der Fachhochschule Trier. Stellvertretend für einen breiten Kosmos kreativer Arbeit in Trier werden Ausschnitte der unterschiedlichen Fachrichtungen
gemeinsam präsentiert. Dabei stellen die Studierenden ihre Beiträge mit unterschiedliche Medien dar.

…Aus dem „crossover“ der 1:1 Möbelstücke von Jan Weber (Fachrichtung Innenarchitektur), der Architekturmodelle von Hajdin Dragusha, Gabriel Wüstner, Peter Zock (Fachrichtung Architektur), den Kleidungsstücken von Esther Arend und Anna Müller (beide Fachrichtung Modedesign), den digitalen Grafiken von Lukas Bischoff (Fachrichtung Kommunikationsdesign), Anne Wiedaus augmentedreality Schmuck (Fachrichtung Edelstein und Schmuckdesign) sowie dem kinetischen Objekt von JeongHo (Fachrichtung Intermedia Design), lassen sich das Spektrum und die Interdisziplinarität des Fachbereichs Gestaltung erkennen.

Fachhochschule Trier
Paulusplatz 4
www.fh-trier.de

schluss mit lustig!

22. August 2011

artill - diplom

heute geht es los – meine diplomarbeit steht an und es sind noch 183 tagen bis zur abgabe.

für mich heißt es also ein halbes jahr lang “gas geben”, was für meinen blog bedeutet dass es hier bedeutend ruhiger wird. aber keine angst, ganz ohne werde und möchte ich es nicht aushalten. ein paar sachen sind auch noch in der warteschleife, so dass es in den nächsten wochen auch erst mal noch ausreichend inhalt gibt. der rest wird sich dann ergeben.

und jetzt leg ich los…
in diesem sinne: “quäl dich, du sau!”

Typodarium 2012

15. August 2011

Typodarium 2012
typodarium 12 artill

typodarium 2012 ist raus – mit dabei: “Dock11” und “KURT”. letztere wurde in zusammenarbeit mit eiti erstellt und befindet sich aktuell in der finalisierung. einen schönen gruß an dieser stelle nach hamburg!